Home Navigationspfeil Die nächsten Termine

Die nächsten Termine

Egal ob Film, Chor, Ferienprogramm, Malkurs, Spinn- oder Klönstube: Hier können Sie sich über alle unsere nächsten Ternine informieren. Für ausgewählte Events bieten wir zusätzlich Flyer zum Download an.
Die nächsten TermineTerminflyer zum Download im PDF-Format:

Und jetzt zeigen wir Ihnen alle Termine im Gesamtüberblick. (Die abgelaufenen Termine finden Sie in unserem Terminarchiv.)

Fr. 22. Sep 2017: Film »PAULA - MEIN LEBEN SOLL EIN FEST SEIN«

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 22. Sep 2017 20:00: Filmbiografie Deutschland 2016

Paula Becker wird 1876 in Dresden geboren und kommt schon früh in den Genuss von Kunst und Kultur, zunächst in Form von Musik. Als Paula 10 Jahre alt ist, widerfährt ihr jedoch ein Unglück: Zusammen mit zwei Cousinen wird sie in einer Sandgrube verschüttet. Nur zwei der drei Mädchen überleben. 1892 geht die jugendliche Paula nach England, lernt dort die Sprache und einen Haushalt zu führen und nimmt sogar etwas Kunstunterricht. Doch die Sehnsucht nach ihrem Zuhause lässt sie schon nach einem halben Jahr wieder zurückkehren. Gegen ihren Willen soll Paula nun Lehrerin werden, doch die Liebe zur bildenden Kunst hat sie inzwischen gepackt. Obwohl sie als Frau an der Kunstakademie nicht zugelassen ist, besucht sie Zeichenkurse in Berlin. Erst in der Künstlerkolonie Worpswede und dann in Paris verfolgt sie ihren Traum, Malerin zu werden.
In seiner Filmbiografie über Paula Modersohn-Becker erzählt Christian Schwochow die Lebensgeschichte einer der bedeutendsten Malerinnen des Expressionismus.

Fr. 29. Sep 2017: Musik & Lebensfreude im Kulturhaus Kino Brüssow

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 29. Sep 2017 20:00: Die " The Real Latinos " spielen Jazz voller Individualität und Kraft.
High De Prime am piano
10 Euro Eintritt

Fr. 6. Okt 2017: Film »DIE ANDERE SEITE DER HOFFNUNG«

Beginn: 20:00 Uhr
Fr. 6. Okt 2017 20:00: Finnland 2017
Der syrische Mechaniker Khaled will mit seiner Schwester nach Europa flüchten, doch auf der Route werden sie voneinander getrennt. Auf einem Kohlefrachter kann er sich zufällig nach Helsinki retten, nur um auf eine noch beschwerlichere Odyssee zu gehen. Khaled hat noch nicht die Bekanntschaft mit dem Zynismus der Bürokratie gemacht. Und als sein Asylantrag abgelehnt wird, beschließt er wie viele andere, illegal auf der Straße zu leben. Auf seinen Wanderungen als Obdachloser macht er Erfahrungen mit der harten Realität des allgegenwärtigen Rassismus, aber auch mit aufrichtiger Nächstenliebe und Gastfreundschaft. Der verheiratete Handelsvertreter Waldemar Wikström will einen Neuanfang wagen. Er trennt sich von seiner alkoholsüchtigen Frau und beginnt eine Karriere als Poker-Spieler. Dabei scheint das Leben das erste Mal auf seiner Seite zu stehen. Die Wege der beiden ungleichen Männer kreuzen sich auf schicksalhafte Weise. Schon bald verbindet sie eine tiefe Kameradschaft, durch die sie die Absurditäten und Unwegsamkeiten des Lebens umschiffen können.

 

zurück

© CMBasic.de